TermsAndConditions

Allgemeine Geschäfts- und Teilnahmebedingungen der Weinakademie Berlin Michael W. Pleitgen für Endverbraucher

Anmeldung

Die Anmeldung zu einer Veranstaltung erfolgt entweder über diese Website, mit einem Anmelde-Formular der Weinakademie Berlin Michael W. Pleitgen (im folgenden Weinakademie genannt) oder telefonisch. Der Anmelder / Teilnehmer erhält von der Weinakademie eine Bestätigung. Mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung kommt ein Vertrag zwischen dem Anmelder / Teilnehmer und der Weinakademie zustand.

Widerrufsrecht / Stornierung

Der Anmelder oder Teilnehmer kann bis 14 Tage nach Eingang der Anmeldung kostenfrei vom Ver-trag zurücktreten. Bei späterer Stornierung oder Nichterscheinen ist grundsätzlich der volle Veran-staltungsbeitrag fällig. Eine Stornierung aus wichtigem Grund (Tod, unerwartete schwere Erkrankung, schwerer Unfall des Teilnehmers oder seiner im Haushalt lebenden Angehörigen) ist kostenfrei. Der Nachweis über das Vorliegen eines wichtigen Grundes ist vom Anmelder/Teilnehmer zu erbringen. Zahlungsbedingungen Der Veranstaltungsbeitrag ist nach Erhalt der Rechnung, spätestens vor Beginn der jeweiligen Veranstaltung fällig.

 Vertretung / Umbuchung

Der Anmelder/Teilnehmer kann jederzeit eine Ersatzperson als Teilnehmer benennen. Dadurch entstehen keine zusätzlichen Kosten. Bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kann der Anmel-der/Teilnehmer kostenfrei auf einen anderen Veranstaltungstermin oder eine andere Veranstaltung umbuchen.

Absage und Änderung

Müssen Veranstaltungen von der Weinakademie abgesagt werden, da eine Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, erfolgt die Absage spätesten 2 Wochen vor dem Veranstaltungstermin. In diesem Fall sowie bei kurzfristigen Absagen aus wichtigem, unvorhersehbarem oder nicht von der Weinakademie zu vertretendem Grund (u.a. höhere Gewalt, plötzliche Erkrankung des Referenten) wird die Weinakademie einen Ersatztermin anbieten oder bereits entrichtete Teilnahmegebühren zurückerstatten. Weitergehende Haftungs- und Schadenersatzansprüche sind, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit von Seiten der Weinakademie vorliegen, ausgeschlossen. Die Weinakademie ist berechtigt, notwendige inhaltliche, methodische und organisatorische Verän-derungen der Veranstaltungen vorzunehmen, soweit diese den Nutzen der Veranstaltung für die Teilnehmer nicht wesentlich ändern.

Haftung

Die Weinakademie haftet bei den Veranstaltungen nicht für Unfälle und Beschädigungen, Verlust oder Diebstahl mitgebrachter Gegenstände und Kraftfahrzeuge. Es sei denn, es liegt vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten der Weinakademie, ihrer Angestellten oder Erfüllungsgehilfen vor. Die Weinakademie haftet auch nicht für sonstige Schäden oder Folgeschäden. Es sei denn in Fällen von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Der Haftungsausschluß gilt nicht bei Schäden an Leben, Körper und Gesundheit der Teilnehmer.

Urheberrecht

Die Seminarunterlagen oder Teile daraus dürfen ohne Genehmigung der Weinakademie weder ver-vielfältigt, noch nachgedruckt, noch übersetzt, noch an Dritte weitergegeben werden. Hinweis zum Datenschutz Die Weinakademie speichert und verarbeitet Kundendaten zu Abwicklungs-, Abrechnungs- und Prüfungszwecken in Form von Namen, Telekommunikationsdaten, und Adresse des Wohn- bzw Geschäftsitzes. Darüber hinaus kann die Weinakademie personenbezogene Daten, soweit diesem nicht schriftlich widersprochen wird, zur späteren Information verwenden.

Sonstiges

Gerichtsstand für Kaufleute ist Berlin Weinakademie Berlin Michael W. Pleitgen Stand 07.2008